Wir! Eine WeltGemeinschaft?

©Chaveli Sifre.

©Association of World Citizens

Am 25.01.2018

um 19:00 Uhr (Happening 20:00 Uhr)

startet im Friedrichshain Kreuzberg Museum (FHXB) die Ausstellung Wir! eine WeltGemeinschaft! die in Kooperation mit dem nohow collective des Studiengangs Museumsmanagement und – kommunikation der HTW Berlin entstanden ist.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Fragen: Was verbindet uns Menschen auf dieser Welt? Haben wir eine gemeinsame Verantwortung? Fördern die geschaffenen Systeme ein friedliches Zusammenleben?

Die Politik hat zu dem Thema unterschiedliche Ansichten, diese reichen von Bestrebungen der Abgrenzung und Abschottung, bis zu Bemühungen um Gemeinschaft und Solidarität.

Ausgangspunkt der Ausstellung ist das Thema Kosmopolitismus welcher sowohl aus historischer, aktueller als auch in individueller Sicht betrachet wird.

Zum Auftakt der Ausstellung laden wir ein, in Kooperationen mit einem Kollektiv aus Duft- und Geruchskünstler*innen des Spektrum Berlin, eine gemeinschaftliche Geruchsinstallation zu kreieren. Wir bitten alle Besucher*innen zur Eröffnung Gegenstände und Materialien mitzubringen, deren Geruch sie mit Begriffen wie Heimat und Gemeinschaft verbinden. Was riecht für dich wie Heimat? Was erinnert dich an deine Gemeinschaft? Alle Objekte werden vor Ort in einer gemeinschaftlichen Destillation verarbeitet. So trägt jede*r ihren*seinen Teil zu einem ganz einzigartigen Berliner Heimatgeruch bei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einen Einblick in das Rahmenprogramm findet ihr hier.

Die Pressemitteilung zur Ausstellung findet ihr hier (deutsch) und (englisch).