Studium

Seiteninhalt

Das Museum im 21. Jahrhundert

Museen sind Orte, die auf vielfältige Weise genutzt werden:

  • Als Forschungseinrichtungen geben sie neue Impulse für die Wissenschaft
  • Mit ihren Ausstellungen laden sie zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ein,
  • Sie sind ein Zuhause für kostbare Objekte aller Art.

Moderne Museen brauchen daher gut ausgebildete Spezialistinnen und Spezialisten. Im Bachelor-Studium der Museumskunde an der HTW Berlin werden Ihnen die Kompetenzen vermittelt, die Sie für die Arbeit in einem Museum brauchen: das Sammeln, Bewahren, Dokumentieren, Inventarisieren, Erforschen, Vermitteln, Ausstellen und Verwalten von Sammlungsschätzen.

Dokumentation mittels EDV-basierter Klassifikationssysteme

Die Menge an Objekten in Museen und das dazugehörige Wissen wird unüberschaubar, wenn man die Daten nicht ordnet. Als Museologin oder Museologe dokumentieren Sie den Zugang der Objekte, inventarisieren sie, katalogisieren und pflegen die Informationen. Die Dokumentation in Wort und Bild ermöglicht Ihnen den schnellen Zugriff auf das Objekt, seine Beschreibung, weitere Erforschung und Interpretation im Rahmen einer Ausstellung. Daher liegt ein Fokus des Studiums an der HTW Berlin darauf, wie kostbare Stücke mithilfe anerkannter Klassifikationssysteme sowie spezieller EDV-Programme für Museen erfasst und verwaltet werden können.

Museumsmanagement

Museen sind für Menschen geschaffen, und so lernen Sie während des Studiums, einem vielfältigen Publikum die Objekte und ihre Geschichte näherzubringen. Sie

  • arbeiten Führungen aus,
  • erstellen Audioguides,
  • führen Nutzerbefragungen durch und
  • formulieren Texte für verschiedene Medien — von Ausstellungstexten bis hin zu Artikeln für Fachkataloge.

Es äußerst wichtig, die kuratorische Theorie und Praxis zu kennen, die Mechanismen der Wirtschaft (z.B. den Kunsthandel) zu verstehen und Teamarbeit zu beherrschen. Das Studium in der Weltstadt Berlin bietet zudem zahlreiche Anknüpfungspunkte, um sich den wichtigen Themen Migration, soziale Inklusion und Partizipation zu stellen. All das wird Ihnen während des Studiums der Museumskunde an der HTW Berlin vermittelt.

International studieren

Der Studiengang Museumskunde baut seine internationalen Aktivitäten kontinuierlich aus. Zahlreiche Kooperationen bestehen mit Partnern in der näheren Umgebung, aber auch mit Institutionen in Großbritannien, Schweden, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien, Vietnam und Kuba. Sie garantieren eine globale Perspektive auf Museen und eröffnen Ihnen Arbeitsfelder über Deutschland hinaus.